Am Freitag, dem 1.September 2017,  bietet die Stadt Bocholt eine ca. 4stündige Führung durch die Stadt an. Dabei werden die großen Themen der Bocholter Stadtentwicklung betrachtet und beschrieben.

Auf dieser Safari per Boot, Fahrrad und zu Fuß durch den Bocholter Stadtraum erobern wir uns die Stadt als Landschaft der Möglichkeiten. Betrachtet werden dabei das kubaai-Areal, die Bocholter Aa und die Entwicklungen an diesem Fluss, die Bocholter Innenstadt mit dem Rathaus und die Trasse der (unvollendeten) nördlichen Ringstraße. Handlungsräume der Stadtentwicklung und der Kultur werden in dieser Reise durch die Stadt in einen Zusammenhang gebracht.

Die Veranstaltung wird in Kooperation zwischen den Fachbereichen Kultur und Bildung sowie dem Baudezernat durchgeführt. Die Reise wird durchgeführt von der Kulturchefin Jule Wanders, der Stadtplanerin Andrea Döring und dem Stadtbaurat Daniel Zöhler.

Die Tour ist bereits ausgebucht, die Warteliste gefüllt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit sich unten auf dem Anmeldeformular auf eine Interessentenliste setzen zu lassen. Über einen weiteren Termin ist noch nicht entschieden.

Startpunkt ist das TextilWerk, Industriestraße 5, um 14:00 Uhr. Die Reise endet im Museumsrestaurant Schiffchen, Uhlandstraße 50. Für Verpflegung während der Reise und zum Abschluss ist gesorgt.

Teilnehmerbeitrag: 30,- € / pro Person (einschl. Verpflegung –  Getränke im Restaurant Schiffchen sind selbst zu übernehmen)

Mitzubringen: Wanderschuhe, feste Kleidung, leichtes Regenzeug

Bitte beachten: Die Tour ist nicht barrierefrei! Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten trittsicher und schwindelfrei sein!

 

Anmeldeformular:

Die Tour ist bereits ausgebucht, die Warteliste gefüllt. Hiermit melde ich mich für die Interessentenliste der Stadtführung "Bocholt fließt" an. Sollte ein weiterer Stadtführungs-Termin stattfinden, werde ich von der Stadt Bocholt benachrichtigt.

Sie erhalten von uns kurzfristig eine automatisierte Email mit Ihren Buchungsdaten.