Skip to Content

Tag der offenen kubaai-Tür

13. Mai, heute von der Arbeit frei, also komm vorbei!

LernWerk Animation

Anlässlich des Tages der Städtebauförderung fand am 13. Mai ein Tag der offenen kubaai-Tür statt. In Zusammenarbeit mit dem Fachbereich für Kultur und Bildung der Stadt Bocholt und der SQB – Stadtquartiere Bocholt GmbH wurde ein interessantes Rahmenprogramm geboten.

Von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr waren alle Interessierten herzlich zu einem gemeinsamen Frühstück und Brunch in der Skylounge des LWL-Textilmuseums eingeladen. Nach der Stärkung wurde um 11.00 Uhr und alternativ um 12.00 Uhr ein Quartiersrundgang angeboten.

Sie lernten das kubaai-Gelände kennen, informierten Sie sich über die aktuellen Entwicklungen und Planungen für den Standort. Ein Besuch der alte Spinnerei Herding, die zum Lernwerk umgebaut werden soll stand ebenso wie der Ausblick über Bocholt auf dem Dach des Herding-Gebäudes auf dem Programm. Die Veranstaltung klang bei Kaffee und Kuchen in der Umbaubar aus.

Für alle Tänzer und Tangoliebhaber fanden um 15.00 Uhr und um 16.30 Uhr im Seminarraum im Herding-Gebäude Workshops statt.

Fotos der Führungen und Impressionen (von Ralf Göppert, Stadt Bocholt)

Fotogalerien ZukunftsLANDpartie und Backyards – das Festival

Bocholt feierte am Sonntag die ZukunftsLANDpartie im Präsentationsjahr der Regionale 2016. Viele Regionale-Mitstreiter waren mit dabei, u.a. NRW-Bauminister Michael Groschek. Das musikalische Highlight lieferte der niederländische Superstar „WENDE“. zur Fotogallerie von André Dünnebacke / Regionale 2016

Rock, Pop, Hip-Hop in Bocholt: Am Samstag zeigten junge Bands aus NRW, was sie drauf haben. Dazu spielte Headliner Umse auf. Kabarettist und Stand-Up Comedian Moritz Neumeier moderierte das Backyards-Festival auf dem kubaai-Areal. zur Fotogallerie von André Dünnebacke / Regionale 2016