Wer etwas verpackt, setzt den Inhalt in Szene. Bei kaum einem Kleidungsstück trifft das mehr zu als bei filigranen Strümpfen. Die Fadenkunstwerke sind zudem für viele der Inbegriff der Sinnlichkeit. Doch was steckt eigentlich dahinter? Die vom staatlichen Textil- und Industriemuseum Augsburg konzipierte Ausstellung widmet sich der Faszination des vielfältigen Produkts „Strumpf“ aus sehr unterschiedlichen Perspektiven.

Zu sehen sein wird die Ausstellung vom 25. März bis 7. Oktober 2018 im LWL – Industriemuseum, TextilWerk Bocholt, Industriestraße 3, 46395 Bocholt.

Blick in die Formerei der Firma Elbeo. Foto: Staatliches Textil- und Industriemuseum Augsburg

Blick in die Formerei der Firma Elbeo. Foto: Staatliches Textil- und Industriemuseum Augsburg